Wer auf der Suche nach einem Glasterrarium ist, der ist bestimmt schon auf das Exo-Terra Terrarium gestoßen.

In diesem Artikel will ich die verschiedenen Größen und Ausführungen eines Exo-Terra Terrarium genauer vorstellen (Glasterrarium, Schildkrötenbecken und Netzterrarien). Ich zeige zudem, wo die Stärken des Exo-Terra Terrariums liegen.

Das Exo-Terra Terrarium aus Glas

Das normale Exo-Terra Terrarium gibt es in verschiedenen Größen und Maßen. Dabei führt Exo-Terra die Gruppen Large, Medium, Small, Mini und Nano.

Für den Großteil der Terrarium-Tiere reichen die Größen völlig aus. Nur bei sehr anspruchsvollen Vertretern wird man evtl. nicht die passende Größe finden (z.B. für Chamäleons).

Man muss sagen, dass Exo-Terra sich bei seinen Terrarien wirklich Gedanken gemacht hat. Im folgenden möchte ich auf die Besonderheiten vom Exo-Terra Terrarium eingehen:

  • Die beiden schwenkbaren Fronttüren machen den Zugang zum Exo-Terra Terrarium sehr angenehm. Zudem sind die Türen mit einer Ausbruchssicherung ausgestattet.
  • Durch die sinnvolle Anordnung der Belüftungsöffnungen, entsteht eine Luftventilation. An der Vorderseite und im Deckes des Exo-Terra Terrariums sind Luftöffnungen angebracht.
  • Der Bodenrahmen des Exo-Terra Terrariums ist erhöht, wodurch problemlos ein Wasserteil oder hoher Bodengrund im Terrarium eingesetzt werden kann
  • Für die Zuführung von Kabeln sind extra verschließbare Öffnungen angebracht. Dadurch können Futtertiere nicht ausbrechen. Zudem sind Aussparungen an der Rückseite des Terrariums angebracht, wodurch die Kabel leicht versteckt werden können.

Für jedes Exo-Terra Terrarium gibt es das passende Zubehör, wie zum Abdeckungen, Lampen oder Nebler. Aber auch Technik und Zubehör von anderen Herstellern kann problemlos im Terrarium angebracht werden. Exo-Terra hat bei seinen Terrarien darauf geachtet, dass sie für viele Einsatzzwecke gut geeignet sind.

Die Exo-Terra Schildkrötenterrarien

Exo-Terra hat auch eine Reihe extra für Schildkrötenterrarien eingeführt. Das bekannt „Turtle Terrarium“ von Exo-Terra hat Gesellschaft bekommen. Es gibt jetzt verschiedene Modelle in den Größen Small, Medium und Large.

Beim Exo-Terra Terrarium für Schildkröten wurde auf ein große Wasseroberfläche geachtet, damit die Tiere viel Bewegungsfreiheit haben.

Bei den neuen Modell sind die Seitenscheiben des Exo-Terra Terrariums geschwungen, wodurch ein tolles Design entstanden ist.

Durch die abgeflachte Front, können Sie ihre Lieblinge viel besser beobachten und Füttern. So wurde auch die Gefahr von Beschädigungen und Unfällen verringert.

Das Exo-Terra „Turtle Terrarium“ kann aber nicht nur für Schildkröten genutzt werden. So können laut Angaben des Herstellers problemlos Landkrabben, Leopardgeckos und Bartagamen  im „Turtle Terrarium“ gehalten werden.

Das Exo-Terra Netz-Terrarium

Exo-Terra bietet nicht nur die klassischen Terrarien an, sonder hat sich auch eine Lösung für luftliebende Terrariumbewohner einfallen lassen. Es gibt 3 Ausführungen* der Exo-Terra Netz-Terrarien:

  • Das normale Netz-Terrarium
    Das Exo-Terra Netz-Terrarium gibt es in vier verschiedenen Größen. Das größte Modell hat die Maße 60x45x60cm.
    Die Netz-Terrarien können im Haus oder im Freien aufgestellt werden. Die Terrarien sind sehr leicht und können so gut wie überall aufgestellt werden.
    Die Vorderseite des Netz-Terrariums ist mit einer Schiebetür ausgestattet.
  • Das Flexarium
    Das Flexarium hat seinen Namen nicht umsonst. Es kann in jeder erdenklichen Position aufgestellt werden und im Innen- sowie Außenbereich verwendet werden. Es ist mit einer Ausbruchssicherung ausgestattet und hat ein extra starkes Netzgewebe. Das Flexarium gibt es in drei verschiedenen Größen.
  • Das Explorarium
    Manche Terrariumbewohner genießen im Sommer gerne mal ein Sonnenbad. Hierfür wurde das Explorarium von Exo-Terra entwickelt, welches es in drei Größen gibt. Da Explorarium hat im Grunde die gleichen Eigenschaften wie das Flexarium, kann allerdings auch an die Decke gehängt werden.

Fazit

Das Exo-Terra Terrarium setzt sehr hohe Standards bei den Fertig-Terrarien. Es gibt nur wenige Hersteller, die diesen Terrarien das Wasser reichen können.

Man merkt, das Exo-Terra mit seinen Terrarien bereits viel Erfahrungen gesammelt hat. Dadurch ist ein Terrarium entstanden, welches ich jedem Terrarium-Freund nur ans Herz legen kann.

Durch die vielen verschiedenen Größen wird man für so gut wie jedes Terrarium-Tier das passende Exo-Terra Terrarium finden. Egal für den Wüsten- oder Dschungelbewohner.

Hier geht es zur Übersicht der Terrarien auf der Seite von Exo-Terra.